Flyer-Estrich

Bauherrentipps
Ebenheitstoleranzen im Hochbau nach DIN 18202
Um einen Vorteil zu erzielen oder von eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken, wird in der Baubranche gerne mal die Schuld auf andere geschoben.

Bauherrentipps

Umgang mit neu verlegtem Estrich
Im Umgang mit frisch verlegtem Estrich werden immer wieder Fehler gemacht, die früher oder später zu unerwünschten Folgen für den Bauherren führen
können.

Welche Estrich-Bezeichnung ist die Richtige?
Wann haben Sie damit aufgehört, Euro-Preise in D-Mark umzurechnen? Geben Sie die Leistung Ihres Autos in kW oder PS an? Und wie sieht es mit den aktuellen Bezeichnungen für Estrichmörtel aus?

 

Download der VOB Teil A und B
VOB Teil A (DIN 1960)
Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen
VOB Teil B (DIN 1961)
Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen
Der VOB-Informationsdienst bietet Ihnen die vollständige Textausgabe der VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) immer in der aktuellen Fassung, in der sie zuletzt vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) herausgegeben wurde. Die VOB regelt die rechtlichen und technischen Bedingungen, die die Grundlage für eine erfolgreiche Ausschreibungsteilnahme bilden.
Der Zugriff auf die VOB Teile A (DIN 1960) und Teil B (DIN 1961), sowie die Vergabeverordnung sind kostenlos zu beziehen.

vob-online.de
http://www.bauportal.de/vobhome.html

 

DIN-Normen – Beuth-Verlag
http://www.beuth.de

DIN-Normen sind urheberrechtlich geschützte Werke, die nur mir Erlaubnis des DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.) vervielfältigt und verbreitet werden dürfen. Die Vervielfältigung und Verbreitung seiner DIN-Normen hat das DIN einzig und allein dem Beuth Verlag übertragen.
Die Kernkompetenz des Beuth Verlages ist somit die Zuständigkeit für die Beschaffung und Verwaltung großer Normensammlungen. Weiterhin bietet er eine Vielzahl von verschiedenen Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Normung an.